Wir helfen Ihnen gerne !

0 77 20 / 83 01 - 0

Dr. Reuschling, Wolper & Partner

 

Substanz durch Wissen
Substanz
durch
Wissen

Dr. Reuschling, Wolper & Partner mbB

Wirtschaftsprüfer | Steuerberater | Rechtsanwalt

Hirschbergstraße 40 | 78054 VS-Schwenningen

Aktuelle Nachrichten

Montag, 16. Juli 2018

E-Ladesäulen auf öffentlichen Verkehrsflächen bedürfen keiner Baugenehmigung

weiterlesen

Montag, 16. Juli 2018

Referentenentwurf eines Jahressteuergesetzes 2018 kommt mit umsatzsteuerlichen Neuerungen im Gepäck

weiterlesen

Montag, 16. Juli 2018

DStV zum EU-Binnenmarktinformationsinstrument SMIT

weiterlesen

Montag, 16. Juli 2018

EU befasst sich mit Künstlicher Intelligenz (KI)

weiterlesen

Montag, 16. Juli 2018

Vermieter muss Markise nach Bauarbeiten wieder anbringen

weiterlesen

Weitere Nachrichten

Überschreiten der Richtgeschwindigkeit muss keine Haftungsquote begründen

vom 08.03.2018

Verursacht ein vom rechten auf den linken Fahrstreifen einer Autobahn wechselnder Verkehrsteilnehmer einen Auffahrunfall, weil er den rückwärtigen Verkehr nicht beachtet, kann dem auffahrenden Verkehrsteilnehmer 100 %-iger Schadensersatz zustehen, auch wenn er die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h vor dem Zusammenstoß - maßvoll - überschritten hat. So entschied das OLG Hamm (Az. 7 U 39/17).

... weiter zum ausführlichen Bericht auf Datev.de