Wir helfen Ihnen gerne !

0 77 20 / 83 01 - 0

Dr. Reuschling, Wolper & Partner

 

Substanz durch Wissen
Substanz
durch
Wissen

Dr. Reuschling, Wolper & Partner mbB

Wirtschaftsprüfer • Steuerberater • Rechtsanwalt

Hirschbergstraße 40 • 78054 VS-Schwenningen

Aktuelle Nachrichten

Freitag, 19. Januar 2018

Geplante Anzeigepflicht für Intermediäre - DStV nimmt an OECD-Konsultation teil

weiterlesen

Freitag, 19. Januar 2018

DStV und ETAF Stellungnahmen zur Konsultation der EU-Kommission für eine Besteuerung der Digitalwirtschaft

weiterlesen

Freitag, 19. Januar 2018

Öffnung des Berufsbildes: Überlegungen des Vorstandes der WPK zur Einführung eines Syndikus-WP/vBP

weiterlesen

Freitag, 19. Januar 2018

Anfechtung des Kaufvertrags bei versehentlichem Sofortverkauf für 1 Euro auf eBay

weiterlesen

Freitag, 19. Januar 2018

Leichter Anstieg der Rohstoffpreise im Dezember 2017

weiterlesen

Weitere Nachrichten

Erwähnung selbständiger Arbeitsweise kein Zeugnisbrauch

vom 16.01.2018

Für einen Zeugnisbrauch ist es erforderlich, dass die ausdrückliche Bescheinigung bestimmter Merkmale in einem bestimmten Berufskreis üblich ist. Soweit die Merkmale in besonderem Maße gefragt sind und deshalb der allgemeine Brauch besteht, diese im Zeugnis zu erwähnen, kann die Nichterwähnung (beredtes Schweigen) ein erkennbarer und negativer Hinweis für den Zeugnisleser sein. So das LAG Düsseldorf (Az. 12 Sa 936/16).

... weiter zum ausführlichen Bericht auf Datev.de