Wir helfen Ihnen gerne !

0 77 20 / 83 01 - 0

Dr. Reuschling, Wolper & Partner

 

Substanz durch Wissen
Substanz
durch
Wissen

Dr. Reuschling, Wolper & Partner mbB

Wirtschaftsprüfer | Steuerberater | Rechtsanwalt

Hirschbergstraße 40 | 78054 VS-Schwenningen

Aktuelle Nachrichten

Freitag, 25. Mai 2018

Umsatzsteuer-Sonderprüfung führte 2017 zu Mehrergebnissen in Höhe von rund 1,53 Mrd. Euro

weiterlesen

Freitag, 25. Mai 2018

Verkehrssicherungspflichtverletzung im Bekleidungsgeschäft

weiterlesen

Freitag, 25. Mai 2018

Deutschland braucht mehr Digitalisierung, weniger direkte Steuern und weniger Berufsregulierung - Länderspezifische Empfehlungen 2018

weiterlesen

Freitag, 25. Mai 2018

Richtlinie verabschiedet: Anzeigepflicht von aggressiven Steuerplanungsmodellen

weiterlesen

Freitag, 25. Mai 2018

Bahn verspätet - Flug verpasst - keine Entschädigung

weiterlesen

Weitere Nachrichten

Gynäkologe haftet für behandlungsfehlerhaften Umgang mit pathologischem CTG

vom 03.05.2018

Kommt ein Kind mit einer schweren Hirnschädigung zur Welt, nachdem ein Gynäkologe mit einem pathologischem CTG behandlungsfehlerhaft umgegangen ist, sodass das Kind mit einer Verzögerung von 45 Minuten entbunden wurde, kann dem Kind ein Schmerzensgeld in Höhe von 400.000 Euro zustehen. Das hat das OLG Hamm entschieden (Az. 3 U 63/15).

... weiter zum ausführlichen Bericht auf Datev.de