RWP – Steuern und mehr

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Kanzlei ausführlich vor. Sie lernen die Substanz unserer Arbeit, unseren Beratungsansatz, unser Team und unsere Kooperationspartner kennen und erfahren mehr darüber, wie wir Ihr persönlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben lösen.
Steuern und mehr

RWP – Mandanten

Ein Steuerberater mit vielen Lösungen

Zu unseren Mandanten zählen Unternehmen jeder Größenordnung und jeden Entwicklungsstands – vom Start-up-Unternehmen bis zu global agierenden Mittelständlern und Konzernen. Wir betreuen aber auch Mandanten, die in Heilberufen tätig sind, Freiberufler, Handelsunternehmen, Vereine und Stiftungen. Selbstverständlich sind Sie auch als Privatperson bei uns willkommen. „Mehr Geld nach der Steuer“, sollte der Anreiz sein, warum Sie sich bei Steuerfragen an die Profis von RWP wenden.

RWP Mandanten

RWP – Kompetenzen

„Mit diesem speziell von unserer Kanzlei entwickeltem Modell beschäftigen wir uns in allen Geschäftsfeldern so intensiv mit unseren Mandanten, bis wir wirklich das für ihn optimale Ergebnis erzielen.“ (Jürgen Wolper)

Die RWP-Methode ist ein Analysetool, das uns dabei unterstützt, unsere Geschäftskunden und ihre Bedürfnisse ganz intensiv kennenzulernen. Es kommt bei jeder Beratung zum Einsatz und bildet das Fundament für jede Empfehlung.

RWP Methode

Die Kanzlei RWP sucht Verstärkung

Wir suchen:

Finanz- und Lohnbuchalter/-in (m/w/d) –
fachkundig und serviceorientiert!

Wir suchen:

Steuerfachangestelle /-n, Steuerfachwirt /in o.ä (m/w/d) –
fachkundig und serviceorientiert!

Wir sind eine erfolgreiche mittelstandsorientierte Kanzlei in Villingen-Schwenningen mit einem klaren Profil: Unsere Mandanten beraten wir mit einem motivierten Team umfassend, nachhaltig, individuell, mit hoher Expertise und langjähriger Erfahrung. Qualität in allen Arbeitsprozessen, Serviceorientierung, Identifikation mit den Aufgaben und Übernahme von Verantwortung sind wichtige Leitgedanken unserer Arbeit. Da unser Mandantenstamm stetig wächst, suchen wir Verstärkung.

Ihre Aufgaben:
• Erstellung von umfangreicheren Finanzbuchhaltungen mit Einbeziehung von Unternehmen Online sowie digitalen Schnittstellen
• Erstellung Lohnbuchhaltung (über Lohn und Gehalt)
• Weitere in diesen Zusammenhängen anfallende Arbeiten, wie z.B. Vorbereitung der Rechnungen etc.

Wir erwarten:
• Ausbildung zur /zum Steuerfachangestellten (m, w, d) oder sonstige kaufmännische Ausbildung
• Fundierte Kenntnisse der Finanzbuchhaltung sowie der Lohn- und Gehaltsabrechnung
• Eine rasche Auffassungsgabe sowie sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
• Idealerweise Kenntnisse der DATEV-Programme
• Freundliches, offenes und verbindliches Auftreten
• Bereitschaft sich in ein Team einzubringen

Ihre Aufgaben:
• Erstellen von Steuererklärungen (für Privatpersonen und Unternehmen unterschiedlichster Rechtsformen)
• Buchhaltung („Unternehmen Online“ sowie digitale Schnittstellen)
• Vorbereitung und Erstellen von Jahresabschlüssen
• Erstellen von Berichten („AP-Comfort“)
• sehr gerne Lohnbuchhaltung („Lohn und Gehalt“)
• weitere in diesen Zusammenhängen anfallende Arbeiten, wie z.B. Vorbereitung der Rechnungen

Wir erwarten:
• Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellte/n (m/w/d), Steuerfachwirt/in (m/w/d) oder entsprechendes Studium an der Dualen Hochschule o.ä.
• idealerweise Kenntnisse der DATEV-Programme sowie sehr gute MS-Office-Kenntnisse
• die Fähigkeit, sich schnell in neue Themen, Programme und (digitale) Prozesse einzuarbeiten
• eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
• Kooperations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:
• sehr gutes & familiäres Arbeitsklima mit flachen Hierarchien
• kooperativer & wertschätzender Führungsstil
• hohe Eigenverantwortung mit viel Freiraum
• leistungsgerechte Vergütung mit Sonderleistungen
• vielfältige Fortbildungs- & Weiterentwicklungsmöglichkeiten
• sehr gut ausgestatteter & ergonomischer Arbeitsplatz
• variable Arbeitszeiten & Homeoffice-Möglichkeit
• hoher Stand der Digitalisierung und ProCheck-Checklisten
• fundierte Einarbeitung (insbes. bei ggf. neuen (digitalen) Bereichen)

Sie können in Voll- oder in Teilzeit (verteilt auf ganze Tage) bei uns einsteigen.
Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen – gerne per E-Mail an bewerbung@rwp-vs.de – mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 31.8.2021.
Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Jürgen Wolper zur Verfügung.

Aktuelle Nachrichten

Berufskrankheiten sind ebenso wie Arbeitsunfälle Versicherungsfälle der gesetzlichen Unfallversicherung. Grundsätzlich sind die in der Berufskrankheitenliste aufgeführten Krankheiten getrennt zu betrachten. Kann jedoch eine Krankheit durch verschiedene berufliche Einwirkungen verursacht werden, so können die Voraussetzungen für die Anerkennung von mehreren Berufskrankheiten erfüllt sein. Ist ein Versicherter sowohl Belastungen durch vertikale Ganzkörperschwingungen als auch Belastungen durch die Tätigkeiten mit schwerem Heben und Tragen von Lasten ausgesetzt gewesen, so ist die Berechnung der Kombinationsbelastung maßgeblich. Dies entschied das LSG Hessen (Az. L 3 U 70/19). ... [mehr lesen]

Das International Auditing and Assurance Standard Board hat am 23. Juli 2021 den Entwurf eines neuen, eigenständigen Standards für die Prüfung von Abschlüssen von weniger komplexen Unternehmen (Proposed International Standard on Auditing for Audits of Financial Statements of Less Complex Entities - ISA for LCE) veröffentlicht. Darauf weist die WPK hin. ... [mehr lesen]

Durch dieses BMF-Schreiben wird das Vordruckmuster USt 1 TL - Mitteilung nach § 25e Abs. 4 Satz 4 UStG - für entsprechende Mitteilungen an Betreiber elektronischer Schnittstellen neu bekannt gegeben (Az. III C 5 - S-7420 / 19 / 10002 :014). ... [mehr lesen]

Durch dieses BMF-Schreiben wird das Vordruckmuster USt 1 TK - Mitteilung nach § 25e Abs. 4 Satz 1 bis 3 UStG - für entsprechende Mitteilungen an Betreiber elektronischer Schnittstellen neu bekannt gegeben (Az. III C 5 - S-7420 / 19 / 10002 :014). ... [mehr lesen]

Der BGH hat über weitere Verjährungsfragen im Zusammenhang mit dem sog. VW-Dieselskandal entschieden (Az. VI ZR 1118/20). ... [mehr lesen]

Der BFH hat bzgl. Kindergeld zu der Frage Stellung genommen, was bei einer gewerblichen Verpachtung als "ausgeübte inländische Tätigkeit" i. S. d. Senatsurteils III R 5/17 vom 14.03.2018 anzusehen ist (Az. III R 11/20). ... [mehr lesen]

Eine "Anschaffung" bzw. "Veräußerung" i. S. des § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG liegt vor, wenn die übereinstimmenden rechtsgeschäftlichen Verpflichtungserklärungen beider Vertragspartner innerhalb der Zehn-Jahres-Frist bindend abgegeben worden sind. Dies entschied der BFH (Az. IX R 10/20). ... [mehr lesen]

Der BFH nimmt Stellung zu der Frage, ob das im Rahmen eines Erbfalles übertragene Betriebsgrundstück als Verwaltungsvermögen i. S. des § 13b Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 ErbStG 2012 einzustufen ist (Az. II R 26/18). ... [mehr lesen]

Der BFH hat u. a. zu der Frage Stellung genommen, ob die teilweise Umwidmung einer Abfindung hin zur Zuführung in die betriebliche Altersversorgung mit einer daraus erfolgten Auszahlung in einem späteren Veranlagungsjahr für sich eine Tarifermäßigung nach § 34 EStG beanspruchen kann (Az. IX R 3/20). ... [mehr lesen]

Der BFH hat entschieden, dass die Übersendung von Akten in die Kanzleiräume eines Prozessbevollmächtigten zum Zwecke der dortigen Einsichtnahme bleibt auf eng begrenzte Ausnahmefälle beschränkt (Az. V B 29/20). ... [mehr lesen]

Das unverbindliche Erstgespräch

Das persönliche Gespräch bildet die Substanz unserer Arbeit. Wir laden Sie ein, uns in unseren Kanzleiräumen zu einem unverbindlichen Erstgespräch zu besuchen.
Es kostet Sie nur einen Anruf für die Terminabsprache.

Fragen Sie uns!

Unsere Berater

Jürgen Wolper Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Diplom-Kaufmann

Jürgen Wolper

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
Diplom-Kaufmann

Reinhard Kuenz Steuerberater und vereidigter Buchprüfer Diplom-Finanzwirt

Reinhard Kuenz

Steuerberater und vereidigter Buchprüfer
Diplom-Finanzwirt

Hans Georg Lauffer Steuerberater und Rechtsanwalt

Hans Georg Lauffer

Steuerberater und Rechtsanwalt